Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber

Diese Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber ist der Beweis dafür, dass Rhabarber und Schokolade hervorragend zusammenpassen: saftiger Schokoladeboden, zarte Schokolade-Frischkäse-Creme, dazwischen als Kontrast säuerlicher geschmorter Rhabarber. Ein Hochgenuss!

Schokoladentorte mit Rhabarber 6

Ich wollte für die Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber ursprünglich einen Sacher-Boden backen und mit Schokoladencreme und Rhabarber füllen. Dann stieß ich in Donna Hays Die neuen Klassiker* (Werbung) auf ein Rezept für eine Schokoladen-Buttermilch-Torte mit Schokolade-Frischkäse-Creme. Perfekt – da würde geschmorter Rhabarber doch wunderbar dazu passen, oder? Diese Torte musste es also werden, ergänzt von Rhabarber.

Schokoladetorte mit geschmortem Rhabarber 5

Ich habe – wie fast immer, wenn ich Rezepte nachbacke – das Originalrezept leicht abgeändert. Oder, wie man so schön sagt, „neu interpretiert“. Ich habe die Zuckermenge wie fast immer bei amerikanischen / englischen / australischen Rezepten deutlich reduziert. Das Originalrezept enthält 760 g Zucker, also ein dreiviertel Kilo! Mir ist das echt zu viel. Bei mir ist immer noch etwa ein halbes Kilo Zucker in der Torte. Glaubt mir, das ist wirklich süß genug.

Statt „normalem“ Mehl nahm ich helles Dinkelmehl. Ich hatte den Eindruck, dass das der Torte mehr „Biss“ gab. Die Buttermilch ersetzte ich mit einer Mischung aus laktosefreiem Joghurt und laktosefreier Milch. Trotz aller Änderungen – oder vielleicht gerade deswegen? – schmeckte der Teig einfach herrlich. Saftig, schokoladig, nicht zu süß und nicht zu schwer. Genau meins!

Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber 12

Für die Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber müsst ihr nacheinander zwei Böden mit 18 cm Durchmesser backen, die jeweils horizontal halbiert werden. Wenn ihr zwei Backformen derselben Größe habt, könnt ihr die Böden gleichzeitig backen.

Ich habe leider nicht einmal eine Backform mit 18 cm Durchmesser und musste daher meinen Backrahmen verwenden. Das hat leider nicht so richtig geklappt: Durch die Lücke zwischen Rahmen und Backpapier floss nämlich eine Menge Teig aus, sodass meine Böden nicht so hoch wurden wie sie sollten. Immerhin hatten wir dadurch eine Menge knusprige Teigreste zum Knabbern!

Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber 13

Donna Hay füllt ihre Torte mit einer luftigen Schokolade-Frischkäse-Creme. Ich habe mich mengenmäßig genau an das Rezept gehalten (mit Ausnahme der Zuckermenge, wie gesagt), und erhielt viel zu viel Creme. Ich habe die Torte üppig bestrichen und gefüllt, und dennoch blieb eine große Schale Creme übrig. Beim Rezept gebe ich daher die reduzierte Menge an. Ich glaube, so müsste es sich ausgehen, dass euch nichts übrig bleibt. Oder zumindest weniger als mir.
Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber 9

Die übriggebliebene Schokolade-Frischkäse-Creme wanderte bei mir in den Kühlschrank. Ich ließ sie mir zum Kaffee schmecken; die Creme schmeckt pur ähnlich wie Schokolademousse, luftig und leicht. Ich will mich also nicht beschweren darüber, dass die Mengenangabe nicht stimmte!

Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber 7

Zurück zur Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber: Den Rhabarber schmort ihr im Backrohr. Ich liebe diesen im Backrohr geschmorten Rhabarber. Ich finde, er schmeckt intensiver als Rhabarber, der im Topf gegart wird. Aber egal, wie ihr den Rhabarber zubereitet, wichtig ist, dass er komplett ausgekühlt ist, wenn ihr die Torte zusammensetzt – sonst schmilzt die Frischkäse-Creme!

Schokoladetorte mit geschmortem Rhabarber 11

Wie ihr auf den Bildern seht, ist die Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber klein, aber hoch. Sehr hoch! So hoch, dass die Tortenstücke umfielen und gar nicht dekorativ aussahen. Erst am nächsten Tag, als die Torte gekühlt und die Creme fester war, hielten die Tortenstücke ihre Form, so wie auf dem nächsten Foto. Aber ehrlich gesagt auch nicht lange.

Schokoladetorte mit geschmortem Rhabarber 10

Ich empfehle euch daher, die Böden in einer Form oder einem Backrahmen mit 20 cm Durchmesser zu backen. Meine Böden wären ja noch höher, wenn nicht Teig ausgeronnen wäre – da wäre die Torte wahrscheinlich ein schiefer Turm geworden! Mit Böden mit 20 cm Durchmesser müsste das besser klappen.

Wenn die Rhabarberzeit vorbei ist, schmeckt die Torte sicher auch mit frischen Erdbeeren sehr gut. Und wenn ihr es ganz eilig habt, ergibt die leckere Schokolade-Frischkäse-Creme mit frischen Erdbeeren ein köstliches Dessert!

Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber

  • Portionen: 1 Torte mit 20 cm Durchmesser
  • Drucken

Böden
250 ml Wasser
125 g Butter, klein geschnitten (laktosefrei, wenn du sehr empfindlich bist)
35 g Kakaopulver, gesiebt
300 g Mehl, gesiebt (ich: helles Dinkelmehl)
1 TL Natron
380 g feiner Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
100 ml Joghurt, laktosefrei
25 ml Milch, laktosefrei

Schokolade-Frischkäse-Creme
80 g weiche Butter  (laktosefrei, wenn du sehr empfindlich bist)
400 g Frischkäse, laktosefrei
250 g Staubzucker, gesiebt
40 g Kakaopulver, gesiebt

Geschmorter Rhabarber
750 g Rhabarber
3 EL Wasser
3 EL Zucker

Zubereitung
1. Das Backrohr auf 160° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backformen mit 20 cm Durchmesser leicht einfetten bzw. den Backrahmen auf 20 cm Durchmesser einstellen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
2. Wasser, Butter und Kakaopulver in einem Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. In einer Schüssel Mehl, Natron, Zucker und Vanillezucker vermischen. Die warme Kakaomischung einrühren. Eier, Joghurt und Milch dazugeben und mit dem Handmixer gut verrühren. Den Teig auf den beiden Backformen verteilen bzw. den Backrahmen mit der Hälfte des Teiges füllen und die Böden nacheinander backen. Die Böden auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Wenn an einem in die Böden gesteckten Holzstäbchen kein Teig kleben bleibt, sind die Böden fertig. Die Böden aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
3. Für den geschmorten Rhabarber die Backrohrtemperatur auf 200° C Umluft erhöhen. Den Rhabarber schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke nebeneinander in eine große Auflaufform legen und mit Zucker und Wasser vermischen. Die Form mit Alufolie verschließen und ins Backrohr stellen. Den Rhabarber 15-20 Minuten schmoren lassen, bis er weich ist. Aus dem Backrohr nehmen, die Alufolie entfernen und komplett abkühlen lassen.
4. Für die Schokolade-Frischkäse-Creme Butter und Frischkäse in eine große Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer ca. 6 Minuten lang kräftig schlagen. Die Masse wird hell und cremig. Staubzucker und Kakao dazu geben, weitere 6-8 Minuten schlagen.
5. Die Böden quer halbieren. Den untersten Boden mit einem Viertel der Schokolade-Frischkäse-Creme bestreichen. Ein Viertel des geschmorten Rhabarbers darauf verteilen. Mit etwas von dem Sirup, der beim Schmoren entstanden ist, beträufeln. Den Vorgang mit den restlichen Böden wiederholen. Auf dem obersten Boden Creme und Rhabarberstücke dekorativ verteilen, etwas Sirup darüber träufeln.

Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber 8 (2)

Die Torte vor dem Anschneiden am besten eine Stunde gut kühlen, dann lässt sie sich besser schneiden! Ich habe das nicht gemacht, weil ich wieder mal zu ungeduldig war und unbedingt kosten wollte!

*Werbung / Affiliate Link. Wenn ihr über diesen Link bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch bleibt der Kaufpreis gleich. Danke für eure Unterstützung!

36 Comments

  1. Liebe Eva,
    Geschmorter Rhabarber… das habe ich noch nie gehört.. Ich reduziere auch in allen Rezepten den Zucker, da es mir einfach zu süß ist…
    Liebe Grüße

  2. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

    • Das mit dem Zucker verstehe ich auch nicht. Wenn ein Kuchen oder eine Torte nur mehr süß ist, schmeckt man ja keine Nuancen mehr! Ganz abgesehen von den unnötigen Kalorien. die man zu sich nimmt.
      Merkwürdigerweise mag ich es in letzter Zeit immer weniger süß und reduziere den Zucker immer mehr. Vielleicht liegt das ja am Älterwerden 😉 ? Mir schmeckt´s auf jeden Fall besser, wenn´s weniger süß ist. Ausnahme: Baklava – die muss von Sirup nur so tropfen!

  3. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  4. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  5. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  6. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  7. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  8. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  9. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  10. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  11. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  12. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  13. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  14. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  15. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  16. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  17. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  18. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  19. Das ist ja eine interessante Kombi, Eva! Schokolade und Rhabarber ist wirklich ungewöhnlich, aber ich glaube dir, dass es geschmeckt hat. Aber wie können die Amerikaner nur so viel Zucker in den Kuchen geben?! Ich bin jedes Mal wieder bestürzt darüber. So verschieden sind die Geschmäcker, nicht wahr?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende dir liebe Grüße
    Maren

  20. Liebe Eva!
    Ich kann dir nur sagen, dass mir jetzt um 23:24 Uhr das Wasser im Mund zusammenläuft!
    Eine wunderbare Torte!
    Aber jetzt gehe ich ins Bett, ansonsten muss ich diese Lust, die die Torte in mir ausgelöst hat, sofort stillen! 🙂
    Viele liebe Grüße
    Maria!

    • Man soll nie mit leerem Magen Foodblogs lesen (oder Einkaufen gehen) 😉 ! Ich hoffe, du hattest süße Träume voller Schokoladekuchen und anderen Köstlichkeiten!
      Liebe Grüße
      Eva

      • Da hast du sooo recht!
        Aber abends ist es so fein durch dir Blogs zu reisen! 🙂
        Von deinem Schokokuchen träume ich noch immer! 🙂

        • Dann schnell noch Rhabarber kaufen, den gibt´s ja nicht mehr lange!
          Die schnellste Variante geht so: Du machst nur die Creme und löffelst sie pur. Schmeckt ähnlich wie Schokolademousse, und du sparst dir den Aufwand mit Kuchen und Rhabarber!
          Apropos: Ich denke immer noch an deine Avocado-Schoko-Mousse… Die geht mir nicht mehr aus dem Kopf! Wir sind quitt!

          • Das ist die Idee! Die Creme pur löffeln! 🙂
            Und ich muss gestehen, ich habe heuer noch nicht ein einziges Mal Rhabarber \”verarbeitet\”!
            Das muss ich einfach schon noch, bevor es wieder vorbei ist mit ihm!
            Tja, ich hoffe, dass meine Mama ihren noch nicht geerntet hat! 🙂
            Und ja, hmmm, nein, so ganz quitt sind wir nicht! *schmunzel*
            Denn ich habe immer noch deine Lachauer Törtchen vor meinem inneren Auge, die gibt es nämlich immer noch in meine Back- und Kopfwarteschlange! 🙂
            Na, jetzt sind ja bald Ferien! 🙂
            Dann habe ich wieder mehr Zeit! 🙂
            Ich wünsche dir noch einen feinen Abend!
            Apropos Avocado-Schoko-Mousse ……. die ist sooo schnell gemacht! 🙂

          • Die Wachauer Krapferln rinnen dir im Sommer davon – ich sage nur: Buttercremefüllung… Im Herbst/Winter (wenn man sich Winterspeck zulegen will) sind sie super.
            Lass dich nicht stressen vom Rhabarber. Der kommt nächstes Jahr wieder! Dann kannst du noch gaaanz lange von der Schoko-Rhabarber-Torte träumen!
            Ich hab schon drei Mal Avocado gekauft für deine Mousse. Die landeten dann entweder im Salat oder waren beim Anschneiden bereits verfault. Es ist nicht so einfach mit den Avocados, aber ich krieg das hin mit der Mousse, irgendwann!

          • Oje, ich sollet mal erst meinen jahrealten Winterspeck los werden! 🙂
            Aber du hast eh recht, Stress geht gar nicht!
            Ich wünsche dir viel Glück mit dem weiteren Avocadokauf! 🙂 Ich kenne das, das ist oftmals ein Glücksspiel!!!
            Aber nicht aufgeben! *schmunzel*
            Es ist köstlich! 🙂

          • Ich bleib dran, versprochen! Werde dir berichten, wenn´s soweit ist mit der Mousse 🙂 !

          • 🙂 Ich dir dann auch mit den Wachauer Krapfen. Aber da warte ich vielleicht wirklich noch bis Herbst! 🙂

          • Ich erinnere dich dann daran 😉 !

          • Das ist super! 🙂

  21. Pingback: Schokoladentorte mit geschmortem Rhabarber | ichmussbacken | webindex24.ch – News aus dem Web

  22. Pingback: Ribisel-Baiser-Torte | ichmussbacken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*