Rundherum

Bloggertreffen, Flohmarktbesuche, Backworkshops und mehr: Hier findest du Beiträge rund um mein Blogger-Leben. Und wenn´s passt, ist auch ein Rezept dabei!

Brunch in the Dark

Vor über einem halbes Jahr fragte die Erlebnisplattform mydays.at bei mir an bezüglich der Möglichkeit einer Kooperation. Wie ihr seht, hat es sehr lange gedauert, bis es zur Umsetzung kam, aber besser spät als nie! Mydays bot mir einen Gutschein an, den ich für ein „Erlebnis“ meiner Wahl einsetzen durfte. Nach […]

Süße Sünden von Tarek Malouf

Allmählich wird´s Zeit für die eine oder andere Buchrezension hier auf dem Blog. Vielleicht kann ich euch damit ja Anregungen für den Ankauf neuer Koch-/Backbücher geben! Ich persönlich habe ja leider die Tendenz, Buchempfehlungen sehr ernst zu nehmen und empfohlene Backbücher (und auch sonstige Bücher) sofort zu kaufen. Ein teures […]

Kuchenmesse Wels – viele Menschen, tolle Torten

Eigentlich hatte ich vor, heute einen euphorischen Bericht über meinen Besuch bei der Welser Kuchenmesse zu schreiben, die an diesem Wochenende in Wels stattfindet. Es kam anders als geplant – ich bin ziemlich enttäuscht! Den Grund dafür seht ihr hier: Das ist die Menschenmenge im Kassabereich ein paar Minuten nach […]

Noch ein Award

Nachdem ich gestern viele Fragen zu meiner Nominierung für den Liebster Award beantwortet habe, geht es heute weiter mit meiner Antwort für den One Lovely Blog Award. Maren vom tollen Blog Maluskoestlichkeiten.wordpress.com hat mich dafür nominiert. Schaut mal bei ihr vorbei – wer Lust auf französische Backkunst, kunstvolle Törtchen, Tartes und […]

Awards und mehr Awards

Mit diesen Blog-Awards ist es so eine Sache. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich nominiert werde, andererseits beantworte ich sie nicht so gern. Sie erinnern mich an die Kettenbriefe aus meiner Kindheit, wo man zehn Postkarten verschicken musste und dann tausende Postkarten aus aller Welt erhalten würde. Die Briefe […]

Hier mach ich mit: Kekse für ein Kinderlachen

So früh wie heuer bin ich mit dem Kekse-Backen normalerweise nicht dran. Meistens starte ich mit der Bäckerei drei bis vier Wochen vor Weihnachten, damit die Kekse zu Weihnachten noch frisch schmecken und überhaupt noch welche da sind.