Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Sind diese fudgy Dinger mit knackigen Erdnüssen und viel Schokolade und mit Salzkaramell nun Cookies oder doch eher Tartelettes? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass die Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell köstlich schmecken. Die sind echte Seelentröster an trüben Tagen und bei kaltem Wetter uns so. Ich esse sie aber auch richtig gerne an guten Tagen.  Ich brauche keine Ausrede, um sie mir schmecken zu lassen!

Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Bei mir geht´s momentan rund. Es ist so viel los, dass ich nur ganz selten zum Backen komme. Leider. Wenn ich dann doch einmal Zeit dafür habe, muss es schnell gehen. Ich möchte nicht lange nach Rezepten suchen oder Rezepte so adaptieren, dass sie für mich passen. Und ich möchte auch nicht zu lange in der Küche stehen. Schnell soll es gehen, und schmecken muss es.

Erdnussbutter-Schokolade-Tartelettes mit Salzkaramell

Da greife ich gerne zu Backbüchern, mit denen ich schon gute Erfahrungen gemachte habe. So wie zu den Büchern von Donna Hay. Ich habe schon viele Rezepte von ihr umgesetzt und war (fast) immer zufrieden mit dem Ergebnis.

So machst du die Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Diesmal habe ich die Erdnussbutter-Schokolade-Cookies aus ihrem Buch Modern Baking: Torten, Kuchen, Cookies und mehr* (Werbung) gebacken. Das Rezept ist wirklich einfach: Du rührst die Zutaten für den Teig kurz zusammen, dann kommen die Erdnüsse und die gehackte Schokolade dazu. Den Teig wird in Tartelette-Förmchen gedrückt und gebacken. Das war es dann auch schon!

Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Bei mir ergab die Menge elf Erdnussbutter-Schokolade-Cookies. Die Menge hätte aber leicht für zwölf Cookies gereicht: Der Teig geht beim Backen etwas auf. Es reicht, wenn die Förmchen zu etwa zwei Dritteln mit Teig gefüllt werden!

Donna Hay serviert die Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Eis. Die Fotos sind fantastisch: Das Eis schmilzt dekorativ über das warme Cookie, das sieht göttlich aus. Da will man am liebsten sofort loslöffeln.

Erdnussbutter-Schokolade Cookies mit Salzkaramell

Ich habe meine Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell serviert. Erstens hatte ich kein laktosefreies Eis im Haus. Und zweitens wäre mir persönlich Eis zusammen mit diesen üppigen Cookies ein bisschen zu viel des Guten.

Ein Klecks Salzkaramell passt perfekt zu, den Cookies, das unterstreicht den leicht salzigen Geschmack. Und außerdem ergibt das Salzkaramell zusammen mit dem weichen Teig und den knackigen Erdnüssen ein herrliches Mundgefühl. Die Cookies sollten auch unbedingt direkt aus den Förmchen gelöffelt werden, am besten noch lauwarm. Das schmeckt göttlich!

Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

Zum Salzkaramell muss ich noch etwas sagen: Das Salzkaramell, das du auf den Bildern siehst, habe ich nach einem Rezept von Donna Hay zubereitet. Dieses Rezept ist eines der wenigen von ihr, die ich nicht empfehlen kann. Die Zubereitung hat bei mir nicht funktioniert: Der Geschmack war toll, das Karamell kristallisierte aber aus. Ich gebe deshalb das Rezept für mein Lieblingskaramell an.

Mehr Rezepte von Donna Hay:

Hab einen feinen Tag!

Erdnussbutter-Schokolade-Cookies mit Salzkaramell

  • Portionen: 11-12 Stück, Durchmesser ca. 10 cm
  • Drucken

Zutaten Cookies

225 g Mehl
1 TL Backnatron
135 g heller brauner Zucker
110 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Ei
190 g glatte Erdnussbutter (creamy)
175 g Butter (laktosefrei, wenn du sehr empfindlich bist)
200 g dunkle Schokolade, 70 % Kakaoanteil, laktosefrei
70 g ungesalzene Erdnusskerne
Optional: Meersalzflocken zum Bestreuen

Zubereitung

1. Backrohr vorheizen auf 180° C Ober-/Unterhitze. Tarteletteförmchen leicht einfetten.
2. Die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen und vom Herd nehmen. Die Schokolade in mittlere bis grobe Stücke hacken.
3. Mehl, Natron, braunen Zucker, Zucker, Vanillezucker, Ei, Erdnussbutter und geschmolzene Butter in einer Rührschüssel mit dem Rührhaken auf niedriger Stufe kurz zu einem glatten Teig rühren. Nicht zu lange rühren. Die grob gehackte Schokolade und die Erdnüsse mit dem Teigspatel gerade so unterheben.
4. Den Teig gleichmäßig auf die Tarteletteförmchen verteilen und glatt streichen. Die Förmchen sollen nur zu etwa zwei Drittel gefüllt sein, der Teig geht beim Backen auf. Alle Förmchen nebeneinander auf ein großes Blech stellen und in ca. 17-21 Minuten backen. Die Cookies sollen goldbraun sein, in der Mitte aber noch weich. Die Backzeit hängt stark vom Backrohr ab (ich: 21 Minuten)!
5. Die Tartelettes aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Nach Wunsch mit Meersalz bestreuen oder mit Karamell nach dem folgenden Rezept servieren.

Zutaten Karamell

200 ml feiner Zucker
250 ml Schlagrahm, laktosefrei
30 g weiche Butter (laktosefrei, wenn du sehr empfindlich bist)
½ bis 1 TL Meersalzflocken

Zubereitung Karamell

1. Den Zucker in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dabei nicht umrühren. Wenn der Zucker zu schmelzen beginnt und hellbraun bis mittelbraun wird, mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren, bis der gesamte Zucker geschmolzen ist und eine schöne mittelbraune Farbe hat. Vom Herd nehmen.
2. In einem kleinen Topf den Schlagrahm erhitzen. Parallel dazu die weiche Butter in kleinen Stückchen zum geschmolzenen Zucker geben und gut unterrühren. Vorsicht, das spritzt!
3. Den Topf mit dem karamellisierten Zucker zurück auf den Herd stellen. Nach und nach auf drei Mal den heißen Schlagrahm dazu geben. Gut unterrühren. Es spritzt und blubbert stark. Weiterrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
4. Das Karamell etwa fünf Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und das Meersalz einrühren. Das Karamell auskühlen lassen.

Erdnussbutter-Schokolade-Tartelettes mit Salzkaramell

Übrig gebliebenes Karamell in ein sauberes Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

*Werbung / Affiliate Link. Wenn du über diesen Link bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Kaufpreis gleich. Danke für deine Unterstützung!

4 Comments

  1. Oh, Eva! Du weißt wie du mich kriegst! Erdnussbutter und Karamell sind ein Dreamteam, dem ich restlos Verfällen bin. Pass bloß auf, sonst komme ich um die Ecke und schnapp‘ Dir alle weg!
    Hab einen schönen erholsamen Sonntag ❤️
    Liebe Grüße Maren

    • Eva Dragosits

      Liebe Maren,
      da sind wir im selben Team 🙂 ! Süß und salzig, das ist sooo gut 🙂 . Ich lass dir eines von diesen Tartelettes über 😉 !
      Liebe Grüße und eine schöne Woche! Eva

  2. Liebe Eva, das ist mal wieder ein tolles Rezept. Das muss ich mir merken und bald nach backen.
    LG, Diana

    • Eva Dragosits

      Liebe Diana, mach das bitte – die Cookies sind ein Traum 🙂 ! Ich habe immer das Gefühl, die wärmen mir so richtig das Herz. Soulfood eben.
      Liebe Grüße,
      Eva

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*