Der Liebster Award

liebster AWARD

Hurra, ich wurde für den Liebster Award nominiert, sogar zwei Mal – freu! Marina von http://city-cupcakes.com/ und Ann von http://lactosefreeinaustria.wordpress.com/ haben mir den Liebster Award weitergereicht. Danke!!!

Die Regeln für den Liebster Award lauten:

  1. Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Beantworte die Fragen.
  3. Nominiere 11 andere Blogger mit weniger als 200 Followern.
  4. Stelle den Nominierten 11 Fragen.
  5. Schreibe den Nominierten einen Kommentar, dass du sie nominiert hast, und verlinke in deinem Post zu ihren Blogs.

Hier sind meine Antworten auf die Fragen von Marina von city-cupcakes:

  1. What made you start this blog?
    I am lactose-intolerant and fructose-intolerant. Finding sweets I can eat in stores or supermarkets is really hard, so I was basically forced to bake my own goodies. Fortunately baking has always been a fun pastime for me, and I soon learned how to adapt the recipes in such a way that they fit my diet. Then I realized that family and friends never noticed that my cakes and cookies were lactose-free, but simply loved them. I started the blog to show that lactose-free cakes and cookies are simple to make and taste great!
  2. What was your first post about?
    Peach Cobbler.
  3. What is your favorite food?
    I love sushi!
  4. What do you like best about blogging?
    Getting feedback in the form of comments and likes.
  5. What was your best vacation ever?
    That´s hard to say because I´ve only had best vacations so far. Visiting my friend in Chicago in 2012 sticks out, though. I think I was smiling all week because I was so happy to see her!
  6. Which famous person would you like to meet?
    Barack Obama.
  7. What was the last movie you saw?
  8. Dallas Buyers Club.
  9. What was your dream job when you were young?
    I don´t think I ever had a dream job!

Und hier meine Antworten auf die Fragen von Ann von http://lactosefreeinaustria.wordpress.com/:

  1. Was ist das Schönste am Kochen für dich?
    Dass ich so kochen kann, dass es mir schmeckt und ich das Essen vertrage – das ist für mich mit meinen Intoleranzen das Wichtigste.
  2. Was magst du am Frühling?
    Die vielen bunten Frühlingsblumen in den Gärten!
  3. Warum hast du deinen Blog gestartet?
    Ich bin laktose-intolerant und fruktose-intolerant. In Geschäften und Konditoreien finde ich kaum etwas Süßes, das ich vertrage. Ich habe also begonnen, so zu backen, dass ich die Ergebnisse problemlos essen kann. Dann stellte sich heraus, dass Familie und Freude gar nicht bemerkten, dass meine Kekse und Kuchen laktosefrei sind; mein Gebäck kam einfach immer gut an. Ich habe den Blog gestartet, um zu zeigen, dass laktosefreie Kuchen und Kekse mit ein bisschen Wissen nicht schwerer zu backen sind als „normale“ Kuchen und Kekse, und dass sie genial schmecken.
  4. Wenn du dir 3 Lebensmittel aussuchen müsstest, die allein du ein Jahr essen musst, welche wären das?
    Ich hoffe, dass es nie so weit kommt, aber falls doch: Kartoffeln, Huhn, Karotten.
  5. Wie hat dein Umfeld auf deinen Blog reagiert?
    Mann und Kinder finden es super! Und die anderen, äh, die haben das noch gar nicht so richtig gemerkt bzw. ignorieren meinen Blog.
  6. Wenn du Glück mit einem Wort beschreiben würdest, welches wäre das?
    Familie!
  7. Welches Gericht hilft dir immer, wenn du einen schlechten Tag hattest?
    Pasta mit irgendwas.
  8. Worüber kannst du dich richtig freuen?
    Sonniges Wetter!
  9. Kaffee oder Tee? Warum?
    Kaffee, zum Wach-werden!
  10. Was bringt dich zum Lachen?
    Vieles – der Humor in Big Bang Theory zum Beispiel!
  11. Welches ist dein Lieblingsgericht aus deiner Wohnregion?
    Ich liebe Spargel aus Eferding.

Uff, das wird ein langer Post. Nun zu meinen Nominierten:

http://www.die-intolerante-isi.de/

http://kuechenchaotin.de/

http://backgefluester.blogspot.de/

http://www.pures-geniessen.com/

http://aboutsweetsandtemptations.tumblr.com/

http://thiskitchenblog.wordpress.com/

http://cookingworldtour.wordpress.com/

Meine Fragen:

  1. Wie lange bloggst du schon?
  2. Was macht dir am Bloggen am meisten Spaß?
  3. Woher nimmst du deine Ideen für deine Blog-Beiträge?
  4. Hast du einen Blogplan oder bloggst du spontan?
  5. Wer gab dir dein erstes „Like“?
  6. Wie hat sich dein Leben durch deinen Blog verändert?
  7. Was ist dein Lieblingssong?
  8. Welches Fach war in der Schule dein Lieblingsfach?
  9. Dein bevorzugtes Haustier: Hund oder Katze?
  10. In welche Stadt würdest du gerne reisen?
  11. Mit wem würdest du gerne für einen Tag tauschen?

So, das war´s! Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß beim Beantworten der Fragen wie ich es hatte!

No Comments

  1. Daaanke für die (doppelte) Mühe und die tollen Antworten!

    P.S. \”Pasta mit irgendwas\” ist auch eines meiner Allheilmittel (;

  2. Danke nochmals fürs Nominieren!!!

  3. Hallo und vielen Dank für deine Nominierung. Ich habe dazu auch schon etwas geschrieben, wenn du mal hier vorbei schauen magst: http://cookingworldtour.wordpress.com/2014/03/28/liebster-award/
    Liebe Grüße, Becky

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*