Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

Momentan ist mir nach Rezepten, die zum Herbst passen und bei dem kalten Wetter draußen innerlich wärmen. Da gehören zum Beispiel diese saftigen Brownies mit Frischkäse und Walnüssen dazu.

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

Ich habe das Rezept von Cynthia Barcomi leicht abgeändert, da mir die Originalversion zu süß war. Den Zuckerrübensirup kann man meiner Meinung nach weg lassen. Ich hatte ihn zufällig im Haus und deshalb auch verwendet. Das Ergebnis war wirklich herausragend.

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

In den Brownies mit Frischkäse und Walnüssen versteckt sich außerdem eine ordentliche Menge Schokolade. Wie immer gilt: Je hochwertiger die Schokolade, desto besser das Ergebnis!

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

Mehr Rezepte für Brownies findest du hier:

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen


Zutaten
Teig
400 g Zucker
5 Eier
1 EL Zuckerrübensirup (optional)
350 g dunkle Schokolade, laktosefrei
250 g Butter
210 g Mehl
1½ TL Backpulver
¾ TL Salz
80 g Walnüsse (nicht gehackt)

Frischkäse-Mischung
360 g Frischkäse, laktosefrei
90 g weiche Butter
130 g Zucker
3 Eier

Belag
180 g Walnüsse, nicht gehackt

Zubereitung
1. Backrohr auf 180° C vorheizen. Backpapier auf ein Backblech legen und einen Backrahmen darauf geben (ca. 24cm x 32 cm). Alternativ ein tiefes Backblech mit Butter einfetten.
2. Die Schokolade in kleine Stücke teilen, die Butter in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen im Wasserbad oder auf dem Herd bei niedriger Hitze schmelzen, dann abkühlen lassen.
3. Während die Schokolademischung kühlt, Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
4. Die Eier in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen gut verquirlen. Den Zucker darunter rühren. Den Sirup dazugeben und gut untermischen. Die abgekühlte Schokolade-Butter-Mischung mit dem Schneebesen unter die Eiermischung rühren. Die Mehlmischung unterrühren. Sie soll sich gerade so mit der flüssigen Mischung vermischen, also nicht zu lange rühren!
5. Etwa ¼ des Teiges in eine zweite Schüssel geben und zur Seite stellen. Die Walnüsse in die restlichen ¾ des Teiges rühren.
6. Den Frischkäse, die weiche Butter, Zucker und Eier mit dem Handmixer bei niedriger Stufe verrühren.
7. Den Teig mit den Walnüssen in die Backform geben und gleichmäßig verstreichen. Die Frischkäsemasse darüber geben, gleichmäßig auf dem Teig verteilen und verstreichen. Es sollte kein Schokolade-Teig mehr zu sehen sein.
8. Nun den zur Seite gestellten Teig auf die Frischkäsemischung löffeln, sodass die Frischkäsemischung mehrere dunkle Schokoladeflecken bekommt. Mit einem Zahnstocher, einem Schaschlik-Spieß oder einer Stricknadel Muster durch die verschiedenen Teige ziehen und sie marmorieren. Die restlichen Walnüsse auf dem Teig verteilen.
9. Die Brownies etwa 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Brownies mit Frischkäse und Walnüssen

Nach: Cynthia Barcomi’s Backbuch* (Werbung).

Werbung / Affiliate Link. Wenn ihr über diesen Link bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch bleibt der Kaufpreis gleich. Danke für eure Unterstützung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*