Erdnussbutter-Eis

Erdnussbutter-Eis

Ich liebe Eis. In Österreich ist die Auswahl der laktosefreien Eiscremes im Supermarkt leider gering. Wenn ich also eine Abwechslung zu Vanilleeis und Erdbeereis möchte, muss ich mein Eis selbst herstellen – so wie dieses Erdnussbutter-Eis nach einem Rezept von Ben & Jerry! 

Viele Rezepte für Eis basieren auf rohen Eiern. Ich verwende diese allerdings ungern, da ich mir nie sicher sein kann, ob sie wirklich in Ordnung sind und keine Salmonellen enthalten.

Ich habe mich daher sehr gefreut, als ich in Ben and Jerry’s Homemade Ice Cream and Dessert Book* eine Eiscremebasis ohne Eier entdeckte, die man sehr einfach auf verschiedene Art erweitern kann – z.B. eben zu diesem leckeren Erdnussbutter-Eis.

Erdnussbutter-Eis

Dies ist ein amerikanisches Rezept. Ich habe daher die in Amerika übliche Maßangabe in Cups in Klammern angeführt.

Erdnussbutter-Eis


Zutaten
Für die Eiscremebasis
480 ml (2 cups) Sahne, laktosefrei
480 ml (2 cups) Sahne, laktosefrei
160 g (¾ cup) Zucker, möglichst fein
80 ml (1/3 cup) Sahne, laktosefrei
80 ml (1/3 cup) Milch, laktosefrei

Außerdem
120 g (1/3 cup) cremige Erdnussbutter

Zubereitung
480 ml (2 cups) Sahne in eine Rührschüssel geben. Ich verwende am liebsten eine Schüssel, die ich dicht verschließen kann. So kann ich die Mischung nach der Zubereitung in der Schüssel lassen, den Deckel draufgeben und sie zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

Mit dem Schneebesen den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat. Das dauert etwa 2-3 Minuten. Je feiner der Zucker ist, desto schneller geht es. Nicht zu fest rühren! Die Mischung soll aussehen wie Schlagsahne, nicht wie geschlagene Sahne.

Die 80 ml (1/3 cup) Sahne und die Milch unterrühren.

Etwa 250 ml (1 cup) der Mischung in eine kleine Rührschüssel geben. Nach und nach mit dem Schneebesen die Erdnussbutter einrühren.

Die Erdnussbuttermischung in die Sahnemischung gießen und gut unterrühren.

Im Kühlschrank etwa 2 Stunden kühlen, dann noch einmal durchmischen und in die Eismaschine geben. Zubereiten wie bei der Eismaschine angegeben.

Optional:
Erdnuss-Fans können etwa fünf Minuten, bevor das Eis fertig ist, 55 g (½ cup) gehackte geröstete Erdnüsse dazugeben.

*Werbung / Affiliate Link. Wenn ihr über diesen Link bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch bleibt der Kaufpreis gleich. Danke für eure Unterstützung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*